Ich schreibe für Sie!
Guten Tag!. Journalismus. Schwerpunkte. Pressetexte. Fotografie. Schöne Literatur. Veröffentlichungen. Archiv. Kontakt. Michaela Schneider - Freie Journalistin in Würzburg
Hier finden Sie eine Auswahl
an Verlagen und Agenturen,
für die ich schreibe:

Impressum

Meine AGB

Nürnberger Nachrichten

Franken.Das Magazin für Land und Leute

Behinderte Menschen

Porter & Pin

Publik Forum

Oper & Tanz

Die deutsche Bühne

Main-Echo

Opernnetz

Griaß di’ Allgäu

Schönes Schwaben

Journalismus

Pressetexte

Fotografie


Kurzgeschichten

                                          Chroniken


Auf Facebook posten
Auf Twitter posten
Auf Google Lesezeichen posten
Per E-Mail senden




Einen schönen guten Tag,


Schön, dass Sie sich für meine Arbeit interessieren. Ich bin freie Journalistin und will Ihnen zunächst verraten, warum mich mein Beruf jeden Tag aufs Neue begeistert: „Nichts ist verblüffender als die Wahrheit, nichts exotischer als unsere Umwelt, nichts fantastischer als die Wirklichkeit“,  schrieb einst der Journalist Egon Erwin Kisch.


Auch mich faszinieren die vielen Abenteuer des Alltags, der erstaunliche Mensch von nebenan und die ungewöhnlichen Blickwinkel. Hinzu kommt meine Liebe zum kreativen Umgang mit der deutschen Sprache – der Schwierigkeit, sich einfach auszudrücken; der Kunst, verbale Bilder zu malen; der Chance, mit schlichten Worten Ungewöhnliches zu sagen.


Gerne berichte ich für Sie tagesaktuell aus Würzburg und Franken, dem Allgäu und Bayern. Als thematische Schwerpunkte konnte ich mir während meines Studiums, meiner Redakteurszeit sowie meiner Selbstständigkeit verschiedene Bereiche erarbeiten, dazu gehören: Kultur, Wissenschaft, Tourismus, Historisches, das „Menschelnde“ und Medizin. Sehr gerne recherchiere ich zudem neue Gebiete - kontaktieren Sie mich, im Gespräch entwickeln sich die interessantesten Artikelideen.


Zudem schreibe ich - abgestimmt auf die Kundenwünsche - Pressetexte für Unternehmen, Organisationen und Vereine.


Beim Schmökern auf meiner Homepage wünsche ich Ihnen viel Vergnügen!


Michaela Schneider

Zur nächsten Seite

Auf Reisen:


2014 reiste ich nach Hawaii, San Francisco, Verona und ins lettische Riga. Ein EU-Stipendium führte mich nach Edinburgh. Interesse an einer Reisereportage? Im Februar 2015 stand Berlin, im  März Straßburg und im Sommer Schweden auf dem Reiseplan. Im Herbst war ich in Ljubljana.  2016 standen London und das Allgäu auf dem Reiseplan Mehr...



Lust auf Lektüre? Hier geht es zu einigen aktuellen Artikeln:

Social Media:


Kennen wir uns? Dann freue ich mich schon auf Ihre Kontaktanfrage bei Facebook. Mit einem Mausklick gelangen Sie direkt auf mein Profil: Hier klicken...


Möchten Sie mich durch meinen Arbeitsalltag als Journalistin begleiten und über meine neuen Veröffentlichungen auf dem Laufenden gehalten werden? Dann folgen Sie mir doch auf Twitter! Hier klicken...

Kalender 2017:


Verrücktes Dubai, Khmertempel in Kambodscha, modernes Oslo oder auch die hübsche Residenzstadt Würzburg: Ich habe fleißig fotografiert und digital gebastelt. Das Ergebnis: Ein Schwung Kalender für 2017, weitere folgen. Mehr...

Kurzgeschichten:


Manchmal weiß man nicht so genau, wo die Grenze zwischen Arm und Reich verläuft. Ein Besuch in Kambodscha. Mehr...

Bildergalerien:


Anfang Oktober 2014 durfte ich Riga, eine Perle des Baltikums, kennenlernen. Mehr...

Publikationen:


Mein  Wissens-Kartenset „Einfach selbstbewusst. Selbstsicher in 50 x 2 Minuten“ gibt es seit Ende 2011 im Handel. Zudem von mir im Heragon-Verlag erschienen: „Stilsicher texten“ und „Bürofitness“. Mehr...

Mein Angebot im Überblick:


- Klassischer Journalismus


- Pressefotografie


- Pressetexte für Vereine und Unternehmen


- Kurzgeschichten auf Bestellung


- Ratgeber und Sachbücher


- Biographien


- Vereins- und Firmenchroniken

Dies und Das im Überblick:

Spannende neue Aufgabe:


Seit Mai 2016 bin ich Leitende Redakteurin des BJVreport, Mitgliedermagazin des Bayerischen Journalistenverbandes. In der Ausgabe 04/2016 hinterfragte das Redaktionsteam „Streik. Und wer geht morgen noch hin?“. Titelthema der Ausgabe 05/2016: „Wer schießt zuerst? Journalisten im Krisenmodus“. Alle Magazine können als PDF-Dateien oder blätterbare Version abgerufen werden. Mehr…


Kalender 2017:


Australien, Dubai, Kambodscha, Oslo, Prag, das Allgäu, Würzburg: Auch 2017 gibt es wieder einen Schwung Kalender aus dem Hause Schneider.  Mehr...

Mein Themenarchiv:


Mit allen Sinnen durch Würzburg, das Allgäu und die Welt: Ich schaue mich immer und überall nach spannenden Themen um. Das Resultat: lange Themenlisten.


Schon wieder Weihnachten und die zündende Artikelidee fehlt? Mittendrin im Sommerloch?


Kontaktieren Sie mich - gerne kurzfristig! Natürlich setze ich die passende Geschichte für Sie so zeitnah wie möglich um.


Ein Blick in mein Themenarchiv:


- Kultur in Würzburg und Franken

- Städtetouren und Reisen weltweit

- Wissenschaft lesernah

- Brauchtum im Allgäu

- ungewöhnliche Menschen

- Ostern & Co: Festtagsthemen


Hier geht es direkt zu meinen Kontaktdaten!

Reiseführer „Edinburgh“:


Seit 1. September 2015 gibt es einen neuen, digitalen und innovativen Reiseführer über die schottische Hauptstadt Edinburgh - und ich bin eine der Autorinnen! „Edinburgh - Sights and Secrets“ ist beim Ebozon Verlag als eBook und im PDF-Format erhältlich.   Mehr...



31. Oktober 2016: Über Fesseln der Konventionen hinweg getanzt

(Main-Echo)

Stehende Ovationen bei der Uraufführung von „Die Päpstin: Das Ballett“



- 28. Oktober 2016: „Bester Journalismus wertlos, wenn er Publikum nicht erreicht“

(www.bjv.de)

Algorithmen zentrales Schlagwort bei Medientagen München



- 27. Oktober 2016: Hitzewallungen und Hormonchaos

(Main-Echo)

Komödie „Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt“ in der Spessartgrotte



- 27. Oktober 2016: Exportschlager Heine-Puppen

(Lebenslinie)

Würzburg gilt als Wiege der modernen Orthopädie



- 27. Oktober 2016: „Alle Sparten haben ihr Existenzrecht“

(Nürnberger Nachrichten)

Intendant Markus Trabusch zu Gast „in den Häusern der Stadt“



- 26. Oktober 2016: „Das Erschreckende: Es war schon Routine“

(www.bjv.de)

Podiumsdiskussion „Nizza, München, Ansbach - Journalisten im  Krisenmodus“



- 25. Oktober 2016: Würzburg, Willkommen und die Welt

(Main-Echo)

Mit dem W-Café soll Treff für Menschen mit und ohne Fluchterfahrung etabliert werden



- 25. Oktober 2016: Abgedrehter Roadtrip

(Main-Echo)

Jugendstück „Amsterdam“ in den Kammerspielen am Mainfranken Theater in Würzburg



- 23. Oktober 2016: Stiefkind Personalplanung

(www.bjv.de)

Inwieweit können Betriebsräte personelle Angelegenheiten beeinflussen?



- 17. Oktober 2016: Der vergessene Literat

(Fränkische Nachrichten)

Am 17. Oktober jährt sich 125. Geburtstag von Max Mohr - Eine Spurensuche



- 14. Oktober 2016: Facettenreiche Diva

(Main-Echo)

Deutschlandpremiere von „Ich Zarah oder das wilde Fleisch der letzten Diva“



- 13. Oktober 2016: „Wertvoller Erinnerungsschatz für die Zukunft“

(www.bjv.de)

Ausstellung „Pressefoto Bayern. Gesamtsieger 2000 - 2015“ in Würzburg



- 11. Oktober 2016: Pflegekraft Anna
(Lebenslinie)

Würzburger Professorin Birgit Lugrin erforscht Service- und Pflegeroboter



- 7. Oktober 2016:  Werknah und konzentriert aufs Bühnenspiel

(Main-Echo)

Mit Lessings Nathan der Weise“ feiert Würzburgs neuer Intendant Regiedebüt



- 5. Oktober 2016: Von wilden Fräulein und grausamen Werwölfen

(Schönes Schwaben)

Ein Allgäuer hat sagenhafte Orte in seiner Heimat auf ungewöhnliche Art fotografiert



5. Oktober  2016: Zwischen den Identitäten

(Main-Echo)

„Muttersprache Mameloschn“ in den Kammerspielen am Mainfranken Theater



- 4. Oktober 2016: Wie menschlich ist der Ärztealltag?

(Lebenslinie)

Forderung: Philosophicum als festes Wahlfach



- 3. Oktober 2016: Kleine Fabel, großes Massaker

(Die deutsche Bühne)

Giacomo Meyerbeers Oper „Die Hugenotten“ im Mainfranken Theater