Ich schreibe für Sie!
Guten Tag!. Journalismus. Schwerpunkte. Pressetexte. Fotografie. Schöne Literatur. Veröffentlichungen. Archiv. Kontakt. Michaela Schneider - Freie Journalistin in Würzburg
Hier finden Sie eine Auswahl
an Verlagen und Agenturen,
für die ich schreibe:

Impressum

Meine AGB

Nürnberger Nachrichten

Franken.Das Magazin für Land und Leute

Behinderte Menschen

Porter & Pin

Publik Forum

Oper & Tanz

Die deutsche Bühne

Main-Echo

Opernnetz

Griaß di’ Allgäu

Schönes Schwaben

Journalismus

Pressetexte

Fotografie


Kurzgeschichten

                                          Chroniken


Auf Facebook posten
Auf Twitter posten
Auf Google Lesezeichen posten
Per E-Mail senden




Einen schönen guten Tag,


Schön, dass Sie sich für meine Arbeit interessieren. Ich bin freie Journalistin und will Ihnen zunächst verraten, warum mich mein Beruf jeden Tag aufs Neue begeistert: „Nichts ist verblüffender als die Wahrheit, nichts exotischer als unsere Umwelt, nichts fantastischer als die Wirklichkeit“,  schrieb einst der Journalist Egon Erwin Kisch.


Auch mich faszinieren die vielen Abenteuer des Alltags, der erstaunliche Mensch von nebenan und die ungewöhnlichen Blickwinkel. Hinzu kommt meine Liebe zum kreativen Umgang mit der deutschen Sprache – der Schwierigkeit, sich einfach auszudrücken; der Kunst, verbale Bilder zu malen; der Chance, mit schlichten Worten Ungewöhnliches zu sagen.


Gerne berichte ich für Sie tagesaktuell aus Würzburg und Franken, dem Allgäu und Bayern. Als thematische Schwerpunkte konnte ich mir während meines Studiums, meiner Redakteurszeit sowie meiner Selbstständigkeit verschiedene Bereiche erarbeiten, dazu gehören: Kultur, Wissenschaft, Tourismus, Historisches, das „Menschelnde“ und Medizin. Sehr gerne recherchiere ich zudem neue Gebiete - kontaktieren Sie mich, im Gespräch entwickeln sich die interessantesten Artikelideen.


Zudem schreibe ich - abgestimmt auf die Kundenwünsche - Pressetexte für Unternehmen, Organisationen und Vereine.


Beim Schmökern auf meiner Homepage wünsche ich Ihnen viel Vergnügen!


Michaela Schneider

Zur nächsten Seite

Auf Reisen:


2014 reiste ich nach Hawaii, San Francisco, Verona und ins Alllgäu und ins lettische Riga. Ein EU-Stipendium führte mich nach Edinburgh. Interesse an einer Reisereportage? Im Februar 2015 stand Berlin, im  März Straßburg und im Sommer Schweden auf dem Reiseplan. Im Herbst war ich in Ljubljana.  Mehr...



Lust auf Lektüre? Hier geht es zu aktuellen Artikeln aus dem Jahr 2016:

Social Media:


Kennen wir uns? Dann freue ich mich schon auf Ihre Kontaktanfrage bei Facebook. Mit einem Mausklick gelangen Sie direkt auf mein Profil: Hier klicken...


Möchten Sie mich durch meinen Arbeitsalltag als Journalistin begleiten und über meine neuen Veröffentlichungen auf dem Laufenden gehalten werden? Dann folgen Sie mir doch auf Twitter! Hier klicken...

Kalender 2016:


Verrücktes Dubai, Khmertempel in Kambodscha, modernes Oslo oder auch die hübsche Residenzstadt Würzburg: Ich habe fleißig fotografiert und digital gebastelt. Das Ergebnis: Ein Schwung Kalender für 2016, weitere folgen. Mehr...

Neue Kurzgeschichte:


Manchmal weiß man nicht so genau, wo die Grenze zwischen Arm und Reich verläuft. Ein Besuch in Kambodscha. Mehr...

Bildergalerien:


Anfang Oktober 2014 durfte ich Riga, eine Perle des Baltikums, kennenlernen. Mehr...

Publikationen:


Mein  Wissens-Kartenset „Einfach selbstbewusst. Selbstsicher in 50 x 2 Minuten“ gibt es seit Ende 2011 im Handel. Zudem von mir im Heragon-Verlag erschienen: „Stilsicher texten“ und „Bürofitness“. Mehr...

Mein Angebot im Überblick:


- Klassischer Journalismus


- Pressefotografie


- Pressetexte für Vereine und Unternehmen


- Kurzgeschichten auf Bestellung


- Ratgeber und Sachbücher


- Biographien


- Vereins- und Firmenchroniken

Dies und Das im Überblick:

Engagement im Journalistenverband:


Freie Journalistin aus Überzeugung: Deshalb engagiere ich mich im Bayerischen Journalistenverband (BJV).


Ich wurde 2015 erneut in die Fachgruppe Freie Journalisten gewählt. Hier will ich mich vor allem für eine Vernetzung meiner freischaffenden Kollegen, faire Honorare sowie echten Qualitätsjournalismus einsetzen.


Übrigens: Jeden ersten Dienstag im Quartal treffen sich Maifrankens freie Journalisten ab 9 Uhr zum Netzwerk-Frühstück im Café Martinz in Würzburg!

Kalender 2016:


Australien, Dubai, Kambodscha, Oslo, Prag, das Allgäu, Würzburg: Auch 2016 gibt es wieder einen Schwung Kalender aus dem Hause Schneider.  Mehr...

Mein Themenarchiv:


Mit allen Sinnen durch Würzburg, das Allgäu und die Welt: Ich schaue mich immer und überall nach spannenden Themen um. Das Resultat: lange Themenlisten.


Schon wieder Weihnachten und die zündende Artikelidee fehlt? Mittendrin im Sommerloch?


Kontaktieren Sie mich - gerne kurzfristig! Natürlich setze ich die passende Geschichte für Sie so zeitnah wie möglich um.


Ein Blick in mein Themenarchiv:


- Kultur in Würzburg und Franken

- Städtetouren und Reisen weltweit

- Wissenschaft lesernah

- Brauchtum im Allgäu

- ungewöhnliche Menschen

- Ostern & Co: Festtagsthemen


Hier geht es direkt zu meinen Kontaktdaten!

Reiseführer „Edinburgh“:


Endlich ist es soweit! Seit 1. September 2015 gibt es einen neuen, digitalen und innovativen Reiseführer über die schottische Hauptstadt Edinburgh - und ich bin eine der Autorinnen! „Edinburgh - Sights and Secrets“ ist beim Ebozon Verlag als eBook und im PDF-Format erhältlich.   Mehr...



4. April 2016: Verehrt, verflucht, verkannt?

(Main-Echo)

Öffentliche Tagung beschäftigt sich mit Fürstbischof Julius Echter



1. April 2016: Vornehme Blässe, aufwändige Tracht

(Main-Echo)

Museumsführung „Kleider machen Leute. Eine kleine Geschichte der Mode“



29. März 2016: Redakteur mit „S-Fehler“ und eine singende Putzfrau

(Main-Echo)

Ralph Benatzkys Lustspiel „Meine Schwester und ich“  als Oper am Klavier



24. März 2016: Autodidakt mit Liebe zum Detail

(Fränkische Nachrichten)

Sonderausstellung „Kleine(e)Plastik von Johann Benedikt Witz“



22. März 2016: Windmühlen, französischer Einfluss und ein Skandal

(Main Echo)

Sonderausstellung „Niederländische Moderne“ im Museum im Kulturspeicher



21. März 2016: Mobil trotz Handicap

(Behinderte Menschen)

Fahrschule begleitet Menschen mit Behinderung auf dem Weg zum Führerschein



20. März 2016: Begleitet auf dem Weg ins Glück

(Behinderte Menschen)

„Herzenssache“: Kontakt- und Partnervermittlung für Menschen mit Behinderung



20. März 2016: American Dream in Pelz
(Leporello)

Mainfranken Theater Würzburg zeigt bis 16. April „Tod eines Handlungsreisenden“



19. März 2016: Die schönen Momente in einer Box

(Main Echo)

Glück lässt sich messen und schon mit kleinen Alltagstricks beeinflussen



18. März 2016: Pflege für kranke Christgläubige, Arme und Pilger

(Fränkische Nachrichten)

„Bürgerspital zum Heiligen Geist“ feiert 700-jähriges Bestehen mit großem Jubiläumsprogramm



17. März 2016: Freche Anarchie

(Main Echo)

Komisch-fantastische Oper „Die lustigen Weiber von Windsor“ von Otto Nicolai



9. März 2016: Hören muss man lernen
(Lebenslinie)

Am Comprehensive Hearing Center werden Hörstörungen diagnostiziert und behandelt



9. März 2016: Heine-Puppen, Scanzoni-Zange, Röntenstrahlen

(Gesundheit!)

Sternstunden und Charakterköpfe der Würzburger Medizingeschichte



8. März 2016: Am Standort Würzburg tut sich was

(Main Echo)

Bei den 10. Wirtschaftstagen präsentieren sich 40 Unternehmen



7. März 2016: Killer Lungenkrebs

(Gesundheit!)

Zahl der Neuerkrankungen steigt, Todesrate ist immer noch sehr hoch



6. März 2016: Bewegter Frühling

(Lebenslinie)

Zehn Sportarten im Freien im Vergleich



6. März 2016: Feldhamster vom Aussterben bedroht

(Main Echo)

Diplom-Biologe Steffen Jodl fordert nachhaltige Maßnahmen für das „Wildtier des Jahres 2016“



5. März 2016: Bewegung ist gut, Belastung nicht

(Lebenslinie)

Sportorthopäde spricht über Knorpelschäden



5. März 2016: Gesundheit - ein lebenslanger Prozess

(Gesundheit!)

In der Medizin geht es auch um die Selbstoptimierung gesunder Menschen



4. März 2016: Wenn Haare aus den Ohren wachsen

(Main Echo)

Spessartgrotte in Langenprozelten zeigt mit „Mann über Bord“ eine „musikalische Midlife-Krise“



3. März 2016: Komponierte Gemälde und Sonaten als farbige Ereignisse

(Porter & Pin)

Interview mit dem Künstler und Musiker Ernest Hiltenbrand



2. März 2016: Tibetische Gebete, Mayaspiritualität und Friedenstauben

(Main Echo)

Sonderausstellung „den anderen wahrnehmen“ im Museum am Dom in Würzburg



29. Februar: Sechs Comedians an sechs Orten

(Main Echo)

Bei der 1. Komischen Nacht ziehen die Künstler durch Kneipen, Cafés und Diskotheken



28. Februar 2016: Bösewichter, die manchmal gar nicht böse sind

(Main Echo)

Der Macher vom „ZaPPaloTTi“ erzählt, wie er sich gute Kinderunterhaltung vorstellt



26. Februar 2016: Amerikanischer Traum im Pelzmantel

(Main Echo)

Mainfranken Theater Würzburg zeigt Arthur Millers „Tod eines Handlungsreisenden“



24. Februar 2016: Freiheit als Worthülse

(Main Echo)

Franz Kafkas Gedanken in einer Gegenwart des Datensammlungswahns und gläsernen Bürgers



23. Februar 2016: Hexenbrenner - oder doch Hexenretter?

(Fränkische Nachrichten)

Historiker entdeckt neue Quellen und bringt das gängige Julius-Echter-Bild ins Wanken



21. Februar 2016: Die Kunst des Schenkens

(Porter & Pin)

… und das Schenken von Kunst



20. Februar 2016: Bedrohter fränkischer Sänger

(Main Echo)

Ortolan drohte aus der Kulturlandschaft zu verschwinden



19. Februar 2016: Italiener auf der „Strada Romantica“, Amerikaner im Schuhladen

(Main Echo)

Vorsitzender der Würzburger Gästeführer e.V. blickt auf Touristen früher und heute



16. Februar 2016: Begegnungen von Angesicht zu Angesicht

(Main Echo)

Das Projekt „Im Gegenüber“ fordert auf, auch fremde Mitmenschen wahrzunehmen



15. Februar 2016: „Moratorium“ für Leonhard-Frank-Preis

(Main Echo)

Mainfranken Theater setzt für ein Jahr Auszeichnung aus



14. Februar 2016: Leuchtende Kreuze und Tänzer zum Himmel

(Fränkische Nachrichten)

Kunstprojekt „Neues Licht“ zeigt in zehn Kirchen Objekte des Künstlers Ludger Hinse



8. Februar 2016: Menschliches, Archaisches und ganz viel Hoffnung

(Porter & Pin)

Interview mit der Berner Künstlerin Karin Frank



5. Februar 2016: Männliche Jungfrauen und das älteste Konfetti der Welt

(Nürnberger Nachrichten)

Im Fastnachtsmuseum in Kitzingen erfahren Besucher Spannendes zur fünften Jahreszeit



4. Februar 2016: Astronautentraining im Meteoritenkrater

(Schönes Schwaben)

Ein 14,5 Millionen Jahre altes Himmelsgeschoss prägt den Landkreis Donau-Ries



2. Februar 2016: Zwei Frauen, ein Atem

(Main Echo)

Regisseur Christian Zübert stellt in der einstigen Heimat  neuen Kinostreifen vor



1. Februar 2016: Mehr als getanzte Grenzenlosigkeit

(Die deutsche Bühne)

Fundstück Tanzspeicher im unterfränkischen Würzburg



31. Januar 2016: Gemeinsamer Kulturgenuss für Enkel und Opa

(Main Echo)

Studenten der Museologie beleuchten: Wer sind die Besucher des Mainfränkischen Museum?



26. Januar 2016: Das Wesentliche bleibt fürs Publikum  unsichtbar

(Fränkische Nachrichten)

Musical „Der kleine Prinz“ nach Saint-Exupérys Erzählung macht in Würzburg Station



25. Januar 2016: Wo Märchen und Wirklichkeit verschwimmen

(Main Echo)

Handlungsballett „Scheherazade“  am Mainfranken Theater Würzburg



18. Januar: 2016: Kleine Gesten, die Großes bewirken

(Main Echo)

Kinderkrankenschwester erklärt, welche Rolle positive Berührungen bei der Pflege spielen



16. Januar 2016: Mozart, kuschelige Decken und glückliche Kinder

(Main Echo)

Mit Babykonzerten etabliert Mainfranken Theater eine neue Konzertreihe



12. Januar 2016: Herrlich gelassen und extrem genügsam

(Fränkische Nachrichten)

Ein Besuch bei einem Trampeltier- und Lamabesitzer in den Hassbergen



8. Januar 2016: Geheime Forschung, Luftangriff und ein Neuanfang

(Main Echo)

Ausstellung „Zerstörung – Umbruch – Aufbruch“ zur Geschichte der Würzburger Universität



5. Januar 2016: Gut für den Darm und für einen lieblichen Atem

(Main Echo)

„Echter Kümmel“ ist Arzneipflanze des Jahres 2016



4. Januar 2016: Laudatio am fränkischen Broadway

(Main Echo)

Schauspieler Georg Zeies erhält den Würzburger Theaterpreis 2015